Home > Aktuelles > Newsmeldung

Bürgerbus erweitert seinen Fahrdienst

Linienerweiterung ab dem 1. Juni zum Einkaufszentrum in „Vor der Brücke"

Fast pünktlich zum 15-järigen Bestehen des Bürgerbusbetriebes in Kettwig gibt es eine erfreuliche und schon länger ersehnte Neuigkeit:

Ab dem morgigen Donnerstag, 1. Juni, wird die Fahrtroute insbesondere in Vvor der Brücke erweitert: Von Kettwig-Markt fährt der Bus direkt zu der neuen Haltestelle Montebruchstraße, um so das „Einkaufszentrum " in Vor der Brücke anzubinden. Nach der Schließung der Aldi-Filiale an der Schulstraße war diese Anbindung an Aldi, Lidl und Edeka Buchmühlen von vielen Fahrgästen angeregt worden. Die weitere Linienführung in vor der Brücke bleibt wie bisher bestehen.

Im Schmachtenberg-Viertel fallen dagegen die Haltestellen Ferdinand-Weerth-Straße und Thiemannstraße weg, um den Fahrplan im bekannten Stunden-Takt weiterhin realisieren zu können. Von der Heinrich-Heine-Straße fährt der Bus in Zukunft direkt in Richtung Freiligrathstraße und weiter die bekannte Innenstadt-Route.

Der Start in Richtung vor der Brücke ist dann an der Haltestelle Kettwig Markt immer fünf Minuten nach Stundenbeginn.

Die geringfügig geänderten Fahrpläne werden rechtzeitig an den Haltestellen ausgewechselt und werden auch im Bus erhältlich sein.
 
 400.000
 Am 17. Mai 2002 nahm der Verein Bürgerbus seinen Fahrbetrieb auf. Im Herbst hofft der Verein Bürgerbus dann hoffentlich den 400.000. Fahrgast begrüßen zu können.

Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
11:15:03 01.06.2017